Unsere Erfolge

Nach knapp 4 Jahren hat der Förderverein Lutterwelle eine erstaunliche Erfolgsbilanz aufzuweisen.

Für 2016/2017 wurden wieder die beliebten Flyer für die Frei- und Hallenbadbadsaison erstellt und in Umlauf gebracht.

Fördervereinsmitglieder und Mitglieder des Tri-Teams haben bei der Pflege der Außenanlagen kräftig mit angepackt. Unzählige Kastanien und Schalen wurden vom Rasen abgeharkt, die Hecken geschnitten, die Pflanzkästen entkrautet,  bei der Beckenreinigung geholfen und die Sandkiste heraus­geputzt. Für unsere jüngsten Badegäste wurde in 2016 ein Sonnensegel über dem Sandmatschtisch und ein Robinienholzschneckenzug aufgestellt.

Mit dem Angebot von 458 Stunden für Wasseraufsichten hat der Förderverein während der Freibadsaison 2016 den Stadtwerken und den Besuchern der Lutterwelle einen neuen Rekord zur Verfügung gestellt. Dadurch konnte während der gesamten Saison für die Allgemeinheit zusätzlich donnerstags von 14 bis 20 Uhr geöffnet werden, während der Sommerferien auch noch montags von 14 bis 20 Uhr. Die Besucherzahl hat erfreulicherweise unsere Erwartungen übertroffen. Trotz schwieriger Wetterlage und 13 Schließungs­tagen nur 2,2 Prozent weniger Besucher als im Vorjahr, niedersachsenweit betrug der Rückgang für Freibäder 12,7 Prozent. Viel Freude bereitete allen der Spaß- und Spieltag am 20.06.16 mit 80 Haupt- und Realschülern aus Königslutter und der Ferienschwimmkurs mit immerhin 7 Freischwimmer­abzeichen (Bronze) als Ergebnis.

Bei den Veranstaltungen sind das alljährliche Anbaden, unsere Mitwirkung beim 24-Stunden-Schwimmen, dem Dauerschwimmen und der Ferien­endparty, die drei Lichterschwimmen­termine, das Schwimmfest mit der Grundschule Königslutter und dem GaBö sowie das Faschingsbaden am Rosenmontag hervorzuheben.

Unsere Öffentlichkeitsarbeit ist mit den Darstellungen in den Printmedien, bei Facebook und dem Internetauftritt sehr präsent. Die Mitglieder­entwicklung im Förderverein Lutterwelle e. V. ist ebenfalls sehr positiv; in der Mitglieder­versammlung wurde aktuell das 250. Mitglied geehrt und mit Freikarten begrüßt.